Dienstag, 1. November 2011

Meine Windeltorte!

Guten Abend ihr Lieben!
Es ist so ruhig hier geworden... Liegt das an mir oder an euch? :o)

*Bevor ich euch meine Torte zeige, möchte ich ganz herzlich die liebe Ruperta in meinem Team begrüßen! 
Sie kennt SU schon etwas länger als ich und werkelt ebenfalls für ihr Leben gerne.
Nachdem ich ihr von meinen ersten Wochen als Demonstratorin erzählt habe, wieviele Vorteile man hat und wie aufregend und spannend das Ganze ist, konnte auch sie sich nicht mehr zurück halten und nutzte das tolle Oktoberangebot für ihren Start.
Ihr Blog ist in Arbeit...*

Liebe Ruperta....
Ich wünsche Dir nun also viel Spaß, Erfolg und Freude in der großen Demo-Familie! 


Und Du....
Bist Du auch der kreativen Welt verfallen?
Bist Du gerne in Gesellschaft und möchtest Dein Hobby mit Anderen teilen?
Werkelst Du Geschenke für Familie, Freunde und Bekannte lieber selber?
Möchtest Du auch die vielen Vorteile nutzen die Du als Demonstratorin oder Demonstrator hast? 
Spielst Du schon eine Weile mit dem Gedanken und hast noch Bedenken?
Oder ist das alles noch ganz neu für Dich und Du hast viele Fragen?


Ganz egal... Ich beantworte gerne all Eure Fragen!
Ihr könnt mich anrufen, eine Mail schicken oder Rauchzeichen geben. Ich werde auf jeden Fall angemessen reagieren! ;o)

Außerdem erhält jeder, der sich bis 30.November 2011 Ruperta anschließt und Teil meines Teames wird, nicht nur die Anleitung´s-CD und ein Produkt aus dem Katalog (im Wert von: 20 Euro) als Willkommensgeschenk, sondern zusätzlich den Aufbewahrungskoffer für Transparentblöcke gratis dazu! (Seite 127)



(Hier sollte jetzt ein geschmeidiger Übergang, zurück zur Windeltorte lesbar sein, doch der fällt heute aufgrund erschöpfter Wort-Kreativität aus! Sorry...)


Es folgen ein paar Fotos...




Zuerst den Teig zu Windeln formen, diese
zusammenrollen und dann verschnüren!




   
Alle erworbenen Zutaten mit den Windeln
vermengen und dreistöckig auftürmen!


Nun das Ganze in Folie verpacken, um die
Kostbarkeit vor Süß-Dieben zu schützen!


Fertig ist die Tindelworte..... äääh.... Windeltorte für die kleine LENA und ihre Mama!


Und wie ihr seht, muss ich dringend ins Bett um meine Wortfindungsstörungen auszuschlafen!


:o)


Schlaft gesund!
eure Iris

Kommentare:

  1. Hi liebe Iris,

    die ist ja super geworden! Eine tolle Idee und ich denke, darüber freut sich die frisch gebackene Mama bestimmt, da ja einiges dran ist, was ooooohne Ende gebraucht wird!
    Lieben Dank für deinen Kommentar und für die lieben Wünsche! Ne, ich bin nicht verschollen und die Woche Abstinenz kam mir auch ewig lange vor. So ein Blog macht echt süchtig und man hat das Gefühl etwas zu verpassen. Echt schlimm ;c)

    Ich wünsche dir eine erholsame Nacht und träume süß :)


    Ganz liebe Grüße,

    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. ist dir gut gelungen diese Torte und diese Dinge kann man für ein Neugeborenes immer benötigen :-)
    lg Silvia

    AntwortenLöschen
  3. hey liebe Iris, die ist voll genial - Wahnsinnsarbeit , aber voll gelungen :-))))
    GGLG Dori

    AntwortenLöschen
  4. Richtig schöne sachen echt bewundernswert

    AntwortenLöschen