Mittwoch, 11. April 2012

Origamihuhn!

Hallo ihr Lieben!
Ostern ist nun auch schon wieder vorbei und ich hoffe ihr konntet die Zeit mit euren Liebsten genießen!
Ich hatte tolle Tage mit meinem Patenkind Laura und meiner Freundin Cindy. Leider hat die dritte im Bunde gefehlt, denn die machte Urlaub bei der anderen Tante.
Dafür waren wir drei sehr produktiv und haben neben einem Saunabesuch, einer Einkaufstour und anderen Aktivitäten gewerkelt bis zum umfallen.
Die Beiden wollten unbedingt eine Graupappebox machen. Nach dem Versuch sie darüber aufzuklären, wie aufwändig und fummelig das ist, waren sie nur wenig beeindruckt und wollten noch immer eine Box machen. Also gut... Ihr werdet schon sehen was ihr davon habt. ;o) Dachte ich und los gings auch schon.
Doch dann überraschten mich die Beiden das es nur so krachte. Nicht nur, dass sie unglaublich geschickt waren und kaum Hilfe benötigten, waren sie auch sehr kreativ, geduldig und haben bis zum Schluss sauber durchgearbeitet. Besonders bei Laura, rechnete ich damit, dass Cindy und ich die Box fertig stellen müssen. Pustekuchen... Laura hat ihre Box komplett alleine und mit eigenen Ideen gefertigt und ich bin beinahe geplatzt vor Stolz! Dazu möchte ich noch erwähnen, dass ich meine Graupappeboxen immer mit Stampin Up Papier beziehe, welches sehr dick ist und sich wirklich nur mit viel Geduld sauber verarbeiten lässt.
Mit der Erlaubnis der Beiden kann ich euch auch Entstehungsfotos zeigen...



Nachdem wir uns die Teile für die Box zugeschnitten haben, fügten wir diese mit Nassklebeband zusammen. (finde ich angenehmer als mit Kleber zu arbeiten)


Laura in Aktion!

Cindy ist auch schwer beschäftigt...

Als die Grundform der Box fertig war und vor sich hin trocknete, suchten wir uns zwischenzeitlich das Bezugspapier aus.





Alles in Allem waren wir fast zwei Tage damit beschäftigt und es hat echt viel Spaß gemacht. Besonders gut gefallen hat mir, wie happy die Beiden waren, als sie ihre fertigen Boxen bestaunt haben.
Und diese zeige ich euch dann Morgen, denn ich muss jetzt dringend los.
Nur eins noch schnell, damit die Überschrift auch passt... Laura hat mir zu Ostern ein Origamihuhn geschenkt und ich finde das Tierchen total lustig.


Sie hat mir dann auch gezeigt wie man diese Hühnchen macht, aber meines sah wirklich komisch aus! Es flog dann auch in den Papierkorb und ward nicht mehr gesehen :o/

So ihr Lieben... Vielen Dank für´s vorbeischauen. Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch.
Alles Liebe,
eure Iris

Kommentare:

  1. Hei,
    man sieht richtig, wieviel Spaß ihr hattet - bin schon auf euere Werke gespannt ;) Auf jeden Fall schon mal ein dickes lob an Laura - für´s durchhalten und für´s Huhn, das sieht nämlich richtig witzig aus.
    Herzlichst
    Cordula

    AntwortenLöschen
  2. Laura und Cindy sagen gaaanz doll DANKE für Eure lobenden Worte!!! Es war echt toll, und hat riesen Spass gemacht!!! lG Laura und Cindy

    AntwortenLöschen