Sonntag, 16. Oktober 2011

Sternenstanze!

Guten Abend ihr Lieben!

Heute halte ich mich ganz kurz und zeige euch nur schnell das kleine Trostpflaster bezüglich der nicht mehr erhältlichen Sternenstanze.

Der Star in der Manege ist heute die Stanze "Blume mit fünf Blütenblättern" von Seite 117!
Aus dieser ausgestanzten Blume kann man recht zügig mittelgroße Sterne zaubern.
Zu mindestens geht es um einiges schneller, als die Sterne erst aufzeichnen und dann ausschneiden zu müssen!

                                                              Da ist das Schätzchen...


                                          Nun ganz normal ausstanzen...




 Und dann von einer Blütenspitze,(außen) gerade in die Mitte von zwei aneinanderliegenden Blüten  schneiden. 


                                              Und so sieht das dann aus....



Ich finde die Größe der Sterne toll. Sie sind ein wenig kleiner, als die, die man direkt mit der Sternenstanze fertigen kann.
Nun kann man die Sterne weiter verarbeiten. Und vielfältig verwenden!

Ich hoffe dass der ein oder andere mit diesem Trostpflaster etwas anfangen kann.
Solltet ihr die Blumenstanze auch nicht haben, dürft ihr diese gerne bei mir bestellen!

Viel Spaß beim Sternchen "stanzen" und einen ruhigen Sonntag Abend wünsche ich euch.
Ich schnappe jetzt meine Erkältung und gehe zurück in mein Bettchen.

Eure Iris

Kommentare:

  1. Hallo liebe Iris,

    vielen lieben Dank für deinen netten Kommentar! Ich freue mich auch immer sehr, wenn ich so nette Zeilen lese und man Feedback bekommt. Es trauen sich nur leider immer wenige etwas zu schreiben und das ist schade. Ich bin immer Dankbar, egal ob es nun positive oder negative Kommentare sind.
    Oh, dann kennst du das ja mit den Ständen. Ja, es ist wirklich nicht leicht und ich musste auch immer einiges hin und her schieben ;c)

    Die Idee mit der Blumen-Stanze ist ja genial! Ich habe auch eine Stanze (leider nicht von SU) mit der identischen Blütenform, aber ich glaube die von SU ist größer. Ich werde das bald mal ausprobieren. Mir fehlt nämlich leider eine Sternen-Stanze und das wäre eine wunderbare Alternative.

    So, nun wünsche ich dir eine gute Besserung und ich denke, du bekommst bestimmt ganz schnell noch viele weitere liebe Leser!


    Liebe Grüße und mach's gut,


    Jenny

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für diese tolle Anleitung. Es ist ja wirklich schnell ein Stern aus der Blütenform gezaubert. Ich habe es gerade ausprobiert. So kann man sich doch ganz gut helfen, wenn der Sternenstanzer fehlt.

    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Das ist mir zuviel Arbeit ich hab mir einfach die Sternstanze auch noch gekauft. Geht bei großen Mengen einfach besser

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die Idee toll! Ich habe zwar die Sternstanze, aber für alle, die sie nicht mehr bekommen konnten, ist das eine gute Alternative.
    D*A*N*K*E für die Anregung!
    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Iris,

    deine Idee finde ich genial. Da muss man ja erstmal drauf kommen. Werde ich gleich mal ausprobieren.

    Liebe Grüße Nicole

    AntwortenLöschen